Sep

05

Aktuelle Immobilien in Rosenheim

Posted by : Gedankenduscher | On : 5. September 2012

Informationen zu Immobilien in der Stadt Rosenheim

Die Stadt Rosenheim liegt in Oberbayern, im tiefen Süden der Bundesrepublik, keine 40 Kilometer vom österreichischen Kufstein entfernt. Die Region werden viele Personen insbesondere aus einem Urlaub kennen. Sie ist besonders aufgrund ihrer Nähe zu den Alpen und zu den schönen oberbayerischen Seen (zum Beispiel Simssee und Chiemsee) bekannt. Auch die Stadt selbst hat aber viel zu bieten: Sie eignet sich nicht nur zum gemütlichen Shoppen, sondern bietet auch ein gemütliches bayerisches Flair. Es spricht dementsprechend viel dafür, in Rosenheim nach Immobilien Ausschau zu halten, um in der oberbayerischen Stadt sesshaft zu werden. Wie in jeder anderen Stadt stehen hierbei Immobilien zum Kauf oder zur Anmietung zur Verfügung. Warum es sich lohnen kann, in Rosenheim sesshaft zu werden, erfahren Sie im Folgenden.  Weitere aktuelle Immobilien in Rosenheim bei Quest unter dem Link.

Jobs in der Stadt und im Umland

Zwar liegen zwischen München und Rosenheim rund 70 Kilometer, die in der Nähe des Simssees gelegene Stadt scheint aber dennoch von der wirtschaftlichen Bedeutung der Landeshauptstadt profitieren zu können. Auch die Nähe zu den ebenfalls sehr wirtschaftlich bedeutsamen Städten Innsbruck und Salzburg macht sich für die Region offenbar positiv bemerkbar. Die Stadt selbst rühmt sich auf ihren Internetseiten mit einem Arbeitsmarkt, der sich weitaus positiver präsentiere als in vergleichbaren Städten. Immobilien in Rosenheim scheinen zum einen für Personen interessant zu sein, die in der Stadt selbst eine neue Karriere einschlagen bzw. ihre alte fortsetzen wollen. Insbesondere Holz verarbeitende Unternehmen, Unternehmen der Informationstechnik, der Einzelhandel und mittelständische Unternehmen zum Beispiel aus dem Bereich Handwerk sind in der am Inn und Mangfall gelegenen Stadt stark vertreten. Zum anderen sind Immobilien in der oberbayerischen Stadt mitunter auch für Personen interessant, die das Pendeln nicht scheuen und zum Beispiel die rund 70 Kilometer bis nach München zurücklegen möchten, um in der bayerischen Landeshauptstadt zu arbeiten, ohne die hohen Münchner Mieten und Preise für Immobilien in München in Kauf nehmen zu müssen. Wer dabei näher an München, aber dennoch zumindest im Kreis Rosenheim wohnen möchte, könnte sich auch für die Städte Bad Aibling oder Kolbermoor interessieren. Beide Städte liegen ein wenig westlicher und reduzieren somit den Weg nach München zumindest etwas. Wer beruflich oder privat ab und an nach Salzburg oder Innsbruck fahren muss, findet in Rosenheim ebenfalls einen guten Ausgangspunkt. Bis zur Stadt Mozarts sind es ca. 90 Kilometer, bis nach Innsbruck muss man etwa 110 Kilometer zurücklegen.

Freizeitwert

In Rosenheim wohnen zwar nur etwas mehr als 61.000 Menschen, shoppen und amüsieren kann man sich aber auch hier gut. Mitunter wird man das Bummeln in der Stadt, die auf das 13. Jahrhundert zurückgeht, sogar mehr genießen können als das in der Münchner Innenstadt. An manch einem schönen Samstagnachmittag sieht man auf der Kaufingerstraße in München kaum mehr das Pflaster vor lauter Menschen. In der südlicher gelegenen, sehr viel kleineren Stadt geht es hingegen sehr viel ruhiger und entspannter zu, sodass sich Erledigungen oft gezielter und schneller machen lassen. Zudem lockt das Umland mit einer wunderschönen Natur, in der man je nach Geschmack Entspannung und Erholung finden oder sportlichen Aktivitäten nachgehen kann. Insbesondere Ausflüge in die nah gelegenen Alpen und zu den vielen oberbayerischen Seen sind hervorragende Beschäftigungsmöglichkeiten, denen man mit der gesamten Familie nachgehen kann. Wer darüber hinaus etwas für sein Wissen tun möchte, kann auch eines oder gleich mehrere Museen der Stadt besuchen: so etwa das Innmuseum, das sich dem für die Region wichtigen Fluss widmet, oder die Städtische Galerie, in der regelmäßig interessante Kunstausstellungen stattfinden. Viele weitere Tipps sowie Veranstaltungshinweise halten die sehr informativen
Internetseiten der Stadt zur Verfügung.

Comments (2)

  1. Klaus said on 12-11-2012

    Rosenheim ist derzeit recht interessant, wenn man sich Immobilien als Wertinvestition zulegen möchte. Über Quest Immobilien bin ich bei meinen Recherchen auch schon gestolpert. Die haben einige interessante Objekte im Angebot.

  2. Tamera Hyde said on 24-01-2013

    Seit Jahren wird auch über eine Reihe von Umgehungsstraßen nachgedacht, um die Innenstadt vom Verkehr zu entlasten. Nach langer Planung wurde 2005 mit dem Bau der südlichen Umgehung Panorama-Schwaig begonnen. Das Vorhaben war umstritten, da diese Straße die Kaltenauen , ein Landschaftsschutzgebiet, durchquert. Ein Volksentscheid im Jahr 2003 ging jedoch zugunsten der Straße aus. Sie wurde im Mai 2007 fertiggestellt. Weitere Projekte sind die Westtangente Rosenheim , für die 2006 der Planfeststellungsbeschluss erfolgte, und die dritte Innbrücke, die den Inn beim Ortsteil Langenpfunzen überqueren soll.