Feb

20

Tanzen in Rosenheim: Tanzkurse im Quest Club

Posted by : Gedankenduscher | On : 20. Februar 2013

Der Quest Fitnessclub bietet aktuell neben dem trendigen Zumba Tanz auch ganz klassische Tanzkurse in Rosenheim für seine Mitglieder an. Tanzkurse erfreuen sich seid jeher großer Beliebtheit und auch in Rosenheim ist das tanzen sehr beliebt: http://www.quest-club.de/angebot/tanzkurs-in-rosenheim/ – unter diesem Link findet Ihr die Angebote rund um das Tanzen beim Quest Club, wo gleich mehrere Räume für die Kurse bereitgestellt werden. LKultig ist dort bereits jetzt das Angebot an Zumba Tanzkursen: Zumba kommt ursprünglich aus dem lateinamerikanischen Kolumbien und zog von dort aus die Welt, um Fitnessjünger rund um den Globus in seinen Bann zu ziehen. Die Mischung aus Aerobic und heißen Rythmen des Salsa oder Mambo sorgen für einen schlanken Body und bietet dabei auch eine menge Spaß.

Der klassische Tanz

Natürlich steht beim Tanzen im Quest Club in Rosenheim der klassische Tanz bei den Kursen im Mittelpunkt und weniger das reine Fitnesstanzen beim Zumba. Wer von der Pike auf Tanzschritte lernen möchte, ist bei den Kursen des Clubs bestens aufgehoben. Zum Klassiktanz gehört natürlich auch der gute alte Walzer – gelernt ist gelernt und man blamiert sich auf keinem Parkett der Welt, wenn man die Tanzschritte im 3/4 Takt beherrscht. Alle weiteren Informationen zu den Tanzangeboten des Fitnessclubs bekommt Ihr natprlich über den obigen Link, der direkt zu den Angeboten des Clubs führt. Im Mittelpunkt stehen dort aktuell: Salsa, Boogie Woogie und der Trendtanz Zumba – Salsa sorgt für das gefühl und Lebensfreuede, Boogie Woogie soll mitreißen und begeistern und der Zumbatanz natürlich nicht zuletzt die Fettpölsterchen in den Griff bekommen bei mitreißender Musik.

Comments (6)

  1. Marianne said on 20-02-2013

    Boogie Woogie ist ein toller und faszinierender Tanz, der mitreißt. Ich kann allen Tanzbegeisterten nur empfehlen, einmal einen solchen Tanzkurs mitgemacht zu haben. Glaubt mir, ihr werdet nicht mehr aufhören wollen.

  2. Sabine said on 21-02-2013

    Tanzen ist für mich Leidenschaft pur. Heute bin ich dankbar, dass ich mich vor 15 Jahren zu meinem ersten tanzkurs förmlich überreden lassen musste. Nachher konnte ich buchstäblich die Finger nicht mehr von den Tanzschuhen lassen. Heute tanze ich regelmäßig ein- bis zweimal in der Woche und das schon seid 15 Jahren mit demselben Partner. Mein Mann hat da leider keine Ader für…

  3. Petra said on 27-02-2013

    Ich tanze jetzt seid einem Jahr Zumba, nicht primär, um abzunehmen, sondern aus Spaß an der Freude. Bewegung macht ind er Gruppe gleich viel mehr Spaß und man powert sich dabei auch richtig aus. Das ist ein Gute-Laune Tanz / Sport – wie auch immer man es betrachten will.

  4. Sylvie said on 02-03-2013

    Tanzen ist wie Sport – dabei kommt man herrlich runter und kann abschalten & auch einfach mal auspowern. Eigentlich ganz egal welche Tanzart man bevorzugt – Zumba ist zwar sehr gut zum Abnehmen, aber für mich auch eher Fitnesstraining. Auch mit regulären Tänzen kann man sich richtig verausgaben und man hat das wirkliche tanzflair noch dabei, wie halt in den klassischen Tanzkursen.

  5. Peter said on 06-03-2013

    Mann(n) sollte vielmehr tanzen, weil es einfach richtig gute Laune macht. In unserem Tanzkurs sind Männer leider so rar gesät, dass es einen großen Anteil komplett weiblicher Tanzpaare gibt. Wenn das nicht für Singles die Ermunterung Nummer eins sein sollte, sich auch mal als Mann an sowas ranzuwagen, dann weiß ich nicht… – IoI

  6. Sepia said on 21-06-2013

    Tanzkurse sind immer super :-)